Aktuell

Spendenaktion

Kinderchancen sind GOLD WERT!

drei Männer und eine Frau

Die Stiftung Kinderchancen Allgäu sammelt Zahngold, um mit dem Erlös ihre Projekte für Kinder im Württembergischen Allgäu zu unterstützen. Mittlerweile stehen in verschiedenen Zahnarztpraxen in der Region, Spendenboxen für Patienten bereit, die ihr ausgedientes Zahngold der Stiftung zukommen lassen möchten.

Gold war über viele Jahrzehnte das Material, das bei der Herstellung von Zahnersatz verwendet wurde. In den vergangenen Jahren, wurde es jedoch größtenteils durch Keramikmaterialien ersetzt. Goldarbeiten im Mund sind mittlerweile in die Jahre gekommen und müssen oftmals gegen ein anderes Material ausgetaucht werden. Mit der Aktion besteht nun für Patienten im Raum Leutkirch, Isny, Bad Wurzach und Kißlegg die Möglichkeit, die Stiftung Kinderchancen Allgäu zu unterstützen.

Wer möchte kann in verschiedenen teilnehmenden Praxen sein ausgedientes Zahngold in eine Spendenbox werfen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, das Zahngold direkt bei Ramona Wiest, Projektleiterin der Stiftung Kinderchancen, Marienplatz 11 in Leutkirch abzugeben.

Dieses wird anschließend kostenlos durch die Firma Metaux Precieux Dental, die gleichzeitig die Spendenboxen zur Verfügung stellt, aufbereitet, bevor der Wert des Gutes der Stiftung zu Gute kommt. Nach einem Jahr werden die Spendenboxen ausgetauscht und durch neue ersetzt.