Nachricht

Veranstaltungen und Angebote bis 19. April abgesagt

Anträge der individuellen Hilfen werden weiterhin angenommen und entweder telefonisch oder per Mail bearbeitet. Persönliche Kontakte werden wir in dieser Zeit weitgehend vermeiden.

Uns geht es hierbei in erster Linie um den Schutz der Ehrenamtlichen, der Mitarbeitenden und unserer Klient*innen.

Diese gewonnene Zeit bietet Ihnen Möglichkeiten: ein spannendes Buch für sich selbst oder tolle Geschichten den eigenen Kindern vorlesen..

Geben Sie aufeinander acht und bleiben Sie gesund!