Zeit spenden kostet nur eines: ZEIT

Erwachsener- und Kinderhand

Wir werben Ehrenamtliche, die für benachteiligte Kinder und Jugendliche Zeit spenden und als Wegbegleiter in entsprechenden Programmen und Projekten mitarbeiten.

Sie entscheiden, wie viel Zeit und für welche Bereiche Sie sich engagieren wollen. Setzen Sie Ihre Ideen und Talente für die Kinder ein und lassen Sie andere daran teilhaben.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gerne besprechen wir mit Ihnen, wie Sie sich konkret einbringen können.

 

Ehrenamt

LUChS – Lernen und Chancen schenken

Im Projekt LUChS sollen junge Menschen durch kontinuierliche Begleitung die Chance auf Bildung und individuelle Unterstützung erhalten. Als LUChS-Tandems treffen sich Ehrenamtliche und Schüler*in für mindestens ein Schul- oder Halbjahr wöchentlich. Je nach Gestaltung für ein bis drei Stunden pro Treffen. Hierdurch können die Ehrenamtlichen LUChS-Patinnen und -Paten Ansprechpersonen außerhalb von Schule und Familie für die Schüler*innen sein, diese bei den Schulaufgaben unterstützen, ihnen Mut machen und zur Seite stehen. Es entsteht eine beidseitig gestaltbare Patenschaft, von der die Beteiligten profitieren. Die LUChS-Tandems stellen keine klassische Nachhilfe dar.

Die Inhalte der Treffen können individuell an die Bedürfnisse angepasst werden und sind vielfältig: Unterstützung in einem bestimmten Fach oder bei den Hausaufgaben, Erklärung der Schulaufgaben in eigenen Worten, Vorlesen und Lesen, Gelerntes wiederholen oder gemeinsam Lernspiele spielen.

Wir suchen Ehrenamtliche in und um Isny, die Lust und Zeit haben, sich regelmäßig (mind. 1x pro Woche) mit einem Kind oder Jugendlichen zu verabreden. Dafür wird vor allem Eigenständigkeit, Geduld und Kreativität vorausgesetzt.

Durch ein ausführliches Einführungsseminar, weiterführende Themenabende und enge fachliche Begleitung durch unsere Ehrenamtskoordination sowie kontinuierliche Austauschtreffen mit weiteren LUChS-Patinnen und -Paten, bieten wir den Ehrenamtlichen die notwendigen Grundlagen und Unterstützung für ihr Engagement.

Sie haben Lust, junge Menschen in ihrem individuellen Lernprozess zu begleiten, ihnen Zeit und Zuwendung zu schenken? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

 

Lust am Lesen fördern: Freiwillige Vorleserinnen und Vorleser gesucht

Das Angebot "Lesewelten Allgäu" findet in unterschiedlichen Einrichtungen (Kindertagesstätten und Schulen) in und um Leutkirch, Isny, Bad Wurzach, Aitrach und Aichstetten statt.

Das zentrale Ziel ist es, bei Kindern die Freude an Büchern und am Lesen zu wecken und sie so in ihrer Sprachentwicklung zu stärken.

Wir suchen…

Ehrenamtliche Vorleser und Vorleserinnen (Mindestalter 18 Jahren), die Spaß am (Vor-) Lesen und am dem Umgang mit Kindern haben. Weiter zeichnen sich unsere VorleserInnen durch Geduld, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und der Bereitschaft zur kontinuierlichen ehrenamtlichen

Tätigkeit aus. Die VorleserInnen haben Interesse an eigener Weiterbildung und werden darin unterstützt und begleitet. Sie beteiligen sich an der Organisation des Angebotes und der Auswahl der Bücher.

Wir bieten…

Mit allen VorleserInnen wird ein persönliches Kennenlerngespräch geführt, bei dem die Einsatzmöglichkeiten, sowie die Wünsche der Ehrenamtlichen geklärt werden. Für jede Vorlesergruppe in den Einrichtungen wird ein Ehrenamtsteam gebildet, welche sich mit den wöchentlichen Vorlesestunden abwechseln können.

Die Stiftung Kinderchancen Allgäu schult und begleitet alle VorleserInnen in Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit, organisiert die Rahmenstruktur mit den Einrichtungen und regelmäßige Austauschtreffen und Feedbackgespräche.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir finden einen geeigneten Einsatzort in Ihrer Nähe.